Pressemitteilungen

Willkommen auf den Seiten der Pressestelle der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg. In chronologischer Reihenfolge finden Sie hier übersichtlich aufgelistet alle Verbandsinformationen rund um unsere Handlungsfelder Arbeitsmarkt und Arbeitsrecht, Sozial-, Wirtschafts-, Bildungs- und Personalpolitik. Über die Volltextsuche können Sie auch bestimmte Themen recherchieren.

Bildmaterial für Ihre redaktionelle Arbeit stellen wir Ihnen im Anhang der Pressemeldungen und im Bereich Fotos und Grafiken zur Verfügung. Sämtliche Materialien können unter Angabe des jeweiligen Copyright-Hinweises für Ihre Berichterstattung frei verwendet werden. Sollte doch mal etwas fehlen, hilft Ihnen unsere Pressestelle gern persönlich weiter.

Sie erreichen uns

Montag bis Donnerstag von 08:15 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:15 Uhr bis 15:00 Uhr
Telefonisch unter: (030) 310 05-113
Per Fax: (030) 310 05-166
Per E-Mail: Presse@uvb-online.de

Außerhalb der Sprechzeiten erreichen Sie unsere Pressestelle unter der Rufnummer +49 (0) 172 311 667 3.


Bildungsmonitor 2017
17.08.17
Berlin
Bildungspolitiker der Hauptstadtregion haben noch viel Arbeit vor sich
Amsinck zu INSM-Bildungsmonitor 2017: Ergebnisse für Berlin besorgniserregend, Brandenburg mit Defiziten in Sachen Forschung
Arbeitsmarkt entwickelt sich gut
01.08.17
Berlin
Arbeitsmarkt im Juli: Das Job-Angebot in der Region ist groß – ein Wermutstropfen bleibt die hohe Zahl noch unbesetzter Ausbildungsstellen.
In Sachen Wetter mag der Sommer durchwachsen sein, auf dem Arbeitsmarkt läuft es hervorragend.
Pressekonferenz zur Ausbildungsbroschüre
10.07.17
Berlin
Unternehmen in der Hauptstadtregion werben massiv für die duale Ausbildung
Amsinck: Wirtschaft geht innovative Wege im Kampf gegen den Fachkräfte-Mangel
Startups
06.07.17
Berlin
UVB zum Startup-Barometer Deutschland
Trotz Bestzahlen gibt es Handlungsbedarf: Das Startup-Ökosystem braucht bessere Dienstleistungen in den Verwaltungen, flächendeckende Daten-Infrastrukturen und eine Open-Data-Politik der Behörden.
Smart City - Intelligente Mobilität
05.07.17
Berlin
Unternehmen in der Hauptstadtregion verlangen Vorrang für den Wirtschaftsverkehr
Amsinck: „Brauchen mehr Infrastruktur, Investitionen und Innovationen“

Kontakt

Carsten Brönstrup
Abteilungsleiter Presse und Kommunikation, Pressesprecher
Carsten
Brönstrup
Telefon:
+49 30 31005-114
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Broenstrup [at] allgemeiner-verband.de
Jan Ole Kiel
Referent Presse und Kommunikation
Jan Ole
Kiel
Telefon:
+49 30 31005-143
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
kiel [at] allgemeiner-verband.de